Unternehmen

Bahnhof

Wir geben Deutschland ein Fundament.

Freie Kapazitäten im Glasfasernetz der Deutschen Bahn erhalten Sie bei uns.

DB broadband steht für Glasfaser-Konnektivität in Deutschland.

Für die weitere Digitalisierung Deutschlands schaffen wir ein wichtiges Fundament. Wir stellen freie Kapazitäten des Glasfasernetzes der Deutschen Bahn zur Verfügung. Somit bieten wir einfache und kostenschonende Möglichkeiten, die eigenen Glasfasernetze auszubauen und zu stärken.

Damit wir Sie optimal betreuen können, haben wir die DB broadband GmbH gegründet. Ihr Single Point of Contact, wenn es um den Gigabitausbau in Deutschland geht.

Als Vermarktungsgesellschaft konzentrieren wir uns voll und ganz auf Sie. Wir sind persönlich und jederzeit für Sie da. Als Dirigent schaffen wir ein einzigartiges Kundenerlebnis. Denn ein optimales Ergebnis ist unser Anspruch.

One-Stop-Shop - Planung, Realisierung und Betrieb aus einer Hand.

Sie kommen mit Ihrem Anliegen zu uns und wir kümmern uns um alles. Denn mit uns steht Ihnen ein ganzer Konzern und damit ein leistungsfähiger Lieferant zur Seite.

TK-Anfragen: Ihr Wunsch ist unser Auftrag

klein2Account

Wir nehmen Ihre Bedarfsanfrage auf und kümmern uns um alles Weitere. Mit starken Dienstleistern im Hintergrund prüfen wir die Verfügbarkeit Ihrer gewünschten Produkte und setzen sie anschließend optimal für Sie um.

Ansprechpartner für TK-Anfragen: DB broadband GmbH

klein2Konversation

Wir sind ein Tochterunternehmen der DB Netz AG und vermarkten die freien Kapazitäten der DB-Breitbandinfra-struktur. Wir agieren somit als Ihr Single Point of Contact für sämtliche TK-Anfragen.

Netzeigentümer: DB Netz AG

kleinesSharing

Die DB Netz AG plant und beauftragt den Netzausbau (Eigen- & Fremdbedarf), ist Eigentümer der passiven Infrastruktur und verantwortet Betrieb und Entstörung.
Mehr erfahren

Installation, Wartung & Instandhaltung: DB Kommunikationstechnik GmbH

klein2Zahnrad

Die DB Kommunikationstechnik GmbH agiert als Flächenorganisation für Ausbau und Betrieb sowie als Dienstleister für Wartung und Entstörung. 
Mehr erfahren

Komplementärlieferant: DB Systel GmbH

kleinConnection

Die DB Systel GmbH verantwortet den Ausbau, den Betrieb und die Entstörung der aktiven Infrastruktur (z. B. Ethernet). Mehr erfahren

ZitatText

„Die Deutsche Bahn ist das Rückgrat unserer Gesellschaft und hat eine Fürsorgepflicht. Erst wenn Deutschland seine Ziele im Breitbandausbau erreicht hat, haben wir unseren Auftrag erfüllt.“


Geschäftsführung der DB broadband

Dr. Christian Humpert

Vorsitzender der Geschäftsführung 

DB broadband GmbH

Dr. Christian Humpert ist seit dem 01.03.2021 Geschäftsführer der DB broadband. Zunächst als Geschäftsführer Operations (COO), bevor er am 01.07.2021 den Vorsitz der Geschäftsführung (CEO) übernahm.

Vor seinem Eintritt bei der Deutschen Bahn war Humpert über 12 Jahre in verschiedenen Führungspositionen im In- und Ausland bei Vodafone beschäftigt. Zuletzt war er als Vice President Europe für das Carrier Wholesale-Geschäft in Europa bei der Vodafone Carrier Service verantwortlich.

Daraus bringt der erfahrene Manager eine ausgeprägte Internationalität mit. Der Aufbau und die Führung eines Europäischen Business Units mit Standorten in ganz Europa und auch die Entwicklung und Durchführung von Infrastrukturprojekten in Osteuropa und Russland sowie der Schwarzmeer Region trugen dazu bei.

Seinen Einstieg im TK-Bereich fand der promovierte Jurist im Jahr 2000 als Syndikusanwalt bei der Arcor AG & Co. KG. Dort übernahm er bereits in der Folgezeit früh Führungsaufgaben im Geschäftskundenvertrieb. Dem folgten im Laufe der Jahre verschiedene leitende Funktionen im Marketing und in Service Management Einheiten in Deutschland.

Ferdinand Kopf

Geschäftsführer Finanzen/Controlling

DB broadband GmbH

Ferdinand Kopf ist seit dem 01.07.2021 Geschäftsführer Finanzen/Controlling (CFO) der DB broadband.

Er ist seit 23 Jahren in verschiedenen Führungspositionen in unterschiedlichen Geschäftsfeldern des DB Konzern tätig. In Personalunion ist er derzeit Leiter Finanzen/Controlling der Region Südwest der DB Netz AG.

Als erfahrener Finanzmanager hat Ferdinand Kopf umfangreiche Erfahrungen, um DB broadband wirtschaftlich solide zu entwickeln. 

Vor seiner Tätigkeit im DB Konzern war Ferdinand Kopf in der Wirtschaftsprüfung tätig. Ein betriebswirtschaftliches Studium ging seinem Berufseinstieg voraus.