Unternehmen

Stage

Bahnhof

Wir geben Deutschland ein Fundament.

Freie Kapazitäten im Glasfasernetz der Deutschen Bahn erhalten Sie bei uns.

DB broadband steht für Glasfaser-Konnektivität in Deutschland.

Für die weitere Digitalisierung Deutschlands schaffen wir ein wichtiges Fundament. Wir stellen freie Kapazitäten des Glasfasernetzes der Deutschen Bahn zur Verfügung. Somit bieten wir einfache und kostenschonende Möglichkeiten, die eigenen Glasfasernetze auszubauen und zu stärken.

Damit wir Sie optimal betreuen können, haben wir die DB broadband GmbH gegründet. Ihr Single Point of Contact, wenn es um den Gigabitausbau in Deutschland geht.

Als Vermarktungsgesellschaft konzentrieren wir uns voll und ganz auf Sie. Wir sind persönlich und jederzeit für Sie da. Als Dirigent schaffen wir ein einzigartiges Kundenerlebnis. Denn ein optimales Ergebnis ist unser Anspruch.

One-Stop-Shop - Planung, Realisierung und Betrieb aus einer Hand.

Sie kommen mit Ihrem Anliegen zu uns und wir kümmern uns um alles. Denn mit uns steht Ihnen ein ganzer Konzern und damit ein leistungsfähiger Lieferant zur Seite.

TK-Anfragen: Ihr Wunsch ist unser Auftrag

klein2Account

Wir nehmen Ihre Bedarfsanfrage auf und kümmern uns um alles Weitere. Mit starken Dienstleistern im Hintergrund prüfen wir die Verfügbarkeit Ihrer gewünschten Produkte und setzen sie anschließend optimal für Sie um.

Ansprechpartner für TK-Anfragen: DB broadband GmbH

klein2Konversation

Wir sind ein Tochterunternehmen der DB Netz AG und vermarkten die freien Kapazitäten der DB-Breitbandinfra-struktur. Wir agieren somit als Ihr Single Point of Contact für sämtliche TK-Anfragen.

Netzeigentümer: DB Netz AG

kleinesSharing

Die DB Netz AG plant und beauftragt den Netzausbau (Eigen- & Fremdbedarf), ist Eigentümer der passiven Infrastruktur und verantwortet Betrieb und Entstörung.
Mehr erfahren

Installation, Wartung & Instandhaltung: DB Kommunikationstechnik GmbH

klein2Zahnrad

Die DB Kommunikationstechnik GmbH agiert als Flächenorganisation für Ausbau und Betrieb sowie als Dienstleister für Wartung und Entstörung. 
Mehr erfahren

Komplementärlieferant: DB Systel GmbH

kleinConnection

Die DB Systel GmbH verantwortet den Ausbau, den Betrieb und die Entstörung der aktiven Infrastruktur (z. B. Ethernet). Mehr erfahren

ZitatText

„Die Deutsche Bahn ist das Rückgrat unserer Gesellschaft und hat eine Fürsorgepflicht. Erst wenn Deutschland seine Ziele im Breitbandausbau erreicht hat, haben wir unseren Auftrag erfüllt.“


Geschäftsführung der DB broadband

Jan Lange

Vorsitzender der Geschäftsführung

DB broadband GmbH

Jan Lange ist seit dem 01. Oktober 2020 Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) der DB broadband GmbH.

Lange verfügt über langjährige Erfahrungen in der Telekommunikationsbranche mit Fokus auf den Ausbau und die Vermarktung breitbandiger Infrastruktur in Deutschland. Vor seinem Wechsel in den Deutsche Bahn Konzern zeichnete er als Vertriebsgeschäftsführer (CSO) bei 1&1 Versatel verantwortlich für das Wachstum eines der größten Glasfasernetzbetreiber in Deutschland einhergehend mit deutlichem Umsatz- und Ergebnissprung.

Zuvor hatte Lange unterschiedliche Managementpositionen in den Bereichen Vertrieb und Produktmanagement inne, unter anderem als Geschäftsführer Deutschland bei Avid Technology, General Manager SME DACH bei Colt Technology, Executive Vice President Direct Sales bei T-Mobile Deutschland und Leiter Data/IP Solutions bei der Deutschen Telekom, wo er federführend die Einführung breitbandiger Internet-/Intranet Produkte im Deutschen Markt vorantrieb.

Peter Siefert

Geschäftsführer Finanzen/Controlling

DB broadband GmbH

Peter Siefert ist Leiter Controlling und Leiter Finanzierung der DB Netz sowie kaufmännischer Geschäftsführer der DB broadband. Er war im November 2019 für die erfolgreiche Gründung des Startups verantwortlich.

Siefert ist seit 2003 bei der Deutschen Bahn. Eingestiegen im TK-Bereich bei DB Telematik, wechselte er zu DB Station & Service und kam anschließend zur DB Netz. Vor dem Wechsel zur Bahn gründete Peter Siefert bereits ein Startup in der Telekommunikationsbranche.

Peter Siefert

Prof. Dr. Sabina Jeschke

Vorsitzende des Aufsichtsrats

DB broadband GmbH

Am 10. November 2017 wurde sie in den Vorstand der Deutschen Bahn AG berufen. Sie verantwortet dort den Bereich „Digitalisierung und Technik“.

Mit der Gründung der DB broadband GmbH übernahm Jeschke den Vorsitz des Aufsichtsrats.

Prof. Dr. Sabina Jeschke

Unsere Mitgliedschaften

BrekoLogo2

Breko

Der Bundesverband Breitbandkommunikation e.V. (BREKO) repräsentiert den Großteil der deutschen Festnetzwettbewerber. Seine Mitglieder setzen klar auf die zukunftssichere Glasfaser und zeichnen aktuell für fast 70 Prozent des wettbewerblichen Ausbaus mit direkten Glasfaseranschlüssen (FTTB / FTTH).
VATM

VATM Textmodull

Seit 1997 haben inzwischen mehr als 120 der im deutschen Markt aktiven TK- und Dienstleistungsunternehmen ihre Kräfte gebündelt und sich im VATM zusammengeschlossen. Das Motto „Wettbewerb verbindet“ ist die Basis ihres gemeinsamen Engagements.
finalLogoBuglas

Buglas Textmodul

Der Verein fördert als Berufsverband wachstums- und investitionsfreundliche Rahmenbedingungen für die Verbreitung von Glasfaseranschlüssen (FTTB und FTTH) für Privat- und Geschäftskunden in Deutschland, sowohl im Retail als auch im Wholesale durch Open-Access. Der Verein bildet die Allianz der Unternehmen, die in Deutschland für ein gemeinsames Ziel eintreten: eine flächendeckende Verfügbarkeit von ausfallsicheren Glasfaseranschlüssen, die die höchsten Bandbreiten im Down- und Upload bieten können.